Bootsprüfung Walensee

Bootsprüfung Walensee

Die Wasserfläche des Walensees beträgt 24 km2. An der tiefsten Stelle ist er 151 Meter tief. Vor Walenstadt liegt eine kleine Insel namens Schnittlauchinsel. Der See liegt auf Gebiet des Kantons Glarus und St. Gallen. Der Name des Walensees hat nichts mit dem Tier zu tun. Die Bedeutung lautet See der Welschen, da früher die Sprachgrenze bildete.

Weitere Infos:
Infos zur Motorbootprüfung Kat. A
Infos zur Segelprüfung Kat. D
Bootsfahrschulen am Walensee