Bootsprüfung Davosersee

Der Davosersee befindet sich im Kanton Graubünden gilt als Naturstausee. Der Namen stammt vom weltbekannten Davos ab. Der Davosersee wird zur Erzeugung von Elektrizität benutzt. Dies bedeutet, dass er keinen konstanten Wasserpegel hat. Im Winter ist dieser deutlich geringer als im Sommer. Der Davosersee ist speziell im Sommer sehr beliebt zum Segeln und zum Windsurfen, da es konstant guten Windverhältnissen hat.

Weitere Infos:
Infos zur Segelprüfung Kat. D
Bootsfahrschulen am Davosersee