Skip to Main Content »

Erweiterte Suche
 

Dank Lernsoftware schnell reif für die Bootsprüfung: Motorbootprüfung - Segelprüfung - Hochseeschein - Seefunk

Die meistverkaufte Theoriesoftware für die Bootsprüfung in der Schweiz

 

Änderungen im Schifffahrtsrecht (Binnenschifffahrtsverordnung BSV)

Vom Bundesrat wurden verschiedene Bestimmungen im Schifffahrtsrecht angepasst. Diese Änderungen traten per 15. Februar 2016 in Kraft. Folgend finden Sie die wichtigsten Änderungen.

Weitere Informationen und die wichtigsten Änderungen

 

 

 

 

 

 

Die Highlights der BoatDriver-Lernsoftware

  • Sämtliche Inhalte klar verständlich akustisch erklärt
  • Mit Live-Update immer die aktuellsten Fragen
  • Theoriefragen zur Vorbereitung auf die Bootsprüfung für Motorboot und Segelschiff
  • Kein Präsenzkurs mehr notwendig
  • Sie bestimmen ihr Lerntempo selbst
  • Sie lernen wann und wo Sie wollen
  • Kein weiteres Lernmaterial notwendig
  • Einfach und selbsterklärend

 

Bootsprüfung

In der Schweiz kann die Bootsprüfung auf allen schiffbaren Gewässer absolviert werden. Es steht somit eine grosse Auswahl an Seen und Flüssen für Sie bereit. Wo Sie überall die Bootsprüfung unter welchen Bedingungen absolvieren können, erfahren Sie unter Bootsprüfung in der Schweiz .

 

Motorbootprüfung und Segelprüfung

Um ein Segelschiff mit mehr als 15m² Segelfläche (Bodensee 12m²) oder ein Motorschiff mit mehr als 6 kW Motorenleistung (Bodensee 4,4 kW) führen zu dürfen, ist ein Führerausweis notwendig.

Mehr über Motorbootprüfung und Segelprüfung

 

Seefunk SRC LRC

Das SRC-Zeugnis (Short Range Certificate) berechtigt zum Bedienen von UKW-Funkanlagen mit und ohne DSC-Controller sowie Inmarsat-C-Anlagen

Das LRC-Zeugnis (Long Range Certificate) berechtigt zusätzlich zum Bedienen von Grenzwellen und Kurzwellen-Anlagen mit und ohne DSC.

Mehr über Seefunk SRC/LRC

Hochseeschein bzw. Hochseeausweis

Die Hochseeschein-Theorie ist für die Kategorien "Segelschiffe" und "Motorschiffe" identisch.

Mehr über Hochseeschein