Bootsprüfung Vierwaldstättersee

Bootsprüfung Vierwaldstättersee

Durch die vier Kantone Uri, Schwyz, Unterwaldern und Luzern schlängelt sich der Vierwaldstättersee. Diese werden auch als Waldstätten bezeichnet, was zugleich der Namensursprung des Sees ist. Ein wichtiger Zufluss ist die Reuss. Der Vierwaldstättersee ist der grösste und bekannteste See in der Zentralschweiz. Bekannt sind seine nostalgischen Schaufelraddampfer. Um den Vierwaldstättersee gibt es verschiedene Bootsfahrschulen für die Bootsprüfungen.

Der Vierwaldstättersee wird in folgende Teile und Buchten unterteilt: Küssnachtersee, Luzernersee, Alpnachersee, Horwerbucht, Chrüztrichter, Vitznaubecken, Gersauerbecken und Urnersee.

Weitere Informationen zu den Bootsprüfungen:
Infos zur Motorbootprüfung Kat. A
Infos zur Segelprüfung Kat. D
Bootsfahrschulen am Vierwaldstättersee
Besondere Regeln: Vierwaldstättersee