Medizin an Bord

Für den Hochseeausweis ist ein aktueller Nothilfeausweis (nicht älter als 6 Jahre) notwendig. Mit dem Nothilfeausweis wird eine amtlich anerkannte Ausbildung in lebensrettenden Sofortmassnahmen nachgewiesen.

Da sich auf einem Hochseeschiff jedoch ganz andere Notfallsituationen als an Land ereignen können, ist oft der gute Rat eines kompetenten Skippers gefragt. Darum ist es unumgänglich einen für die Seefahrt ausgelegten Nothilfekurs zu besuchen. Bei Notfällen kann auf dem Meer nicht innerhalb kurzer Zeit mit ärztlicher Hilfe gerechnet werden, darum ist es wichtig, dass der Skipper das notwendige Basiswissen besitzt.

Wissen, was im Notfall zu tun ist - Nothilfekurse für Skipper

Nicht nur bei Verletzungen und plötzlich auftretenden Notfällen, auch bei Seekrankheit, kann die Hilfe auf See gefordert sein. Melde dich daher heute noch für deinen Nothilfekurs an:

Weitere Details zu den Kursen findest du hier:

Medizin an Bord/Nothilfekurs in Olten
Medizin an Bord/Nothilfekurs in Basel
Medizin an Bord/Nothilfekurs in Lachen
Medical Training in Olten

Anmeldung erfolgreich