G009 - La Meuse et son canal

De Maastricht à Corre et de Namur à Jeumont
Artikelnummer
BD2718
33.90 CHF   inkl. MwSt., exkl. Versandkosten
Voraussichtliches Lieferdatum: 04.06.2019, bis morgen 10:30 bestellt.

Verwandte Produkte

mehr anzeigen weniger anzeigen

Die belgische Sambre (zwischen Namur und Jeumont), die belgische Maas (von der niederländischen Grenze nördlich von Liège bis Givet), der Maaskanal (früher Ostkanal - Nordarm benannt), die Schleife Toul - Neuves-Maisons - Nancy (über die Mosel, den Kanal von der Marne zum Rhein und der Abzweigung nach Nancy), der Kanal der Vogesen (früher Ostkanal - Südarm benannt).

Im wahrsten Sinne des Wortes als Lebensader von Wallonien und als Scharnier des belgischen Netzes der Großschifffahrt bezeichnet, hat die Maas Liège zum zweitgrößten Binnenhafen Europas gemacht. Trotz ihrem Ruf als betonierte Industrieader weist der Fluss in Belgien schöne Freizeithäfen auf und ihre beeindruckende Landschaft rivalisiert mit den bewegten Städten, die sie durchquert.

In Frankreich wurde diese prächtige Wasserstraße lange als "Ostkanal" bezeichnet. Man nennt sie heute Maaskanal. Die Strecke durch die Ardennen ist wunderschön. Man erreicht den Flussknoten von Nancy indem man den Rhein-Marne-Kanal und die Mosel nutzt, bevor man den Kanal der Vogesen erreicht, welcher die Mosel begleitet. Hinter Epinal beginnt der langsame Abstieg zur Kleinen Saône, die man in Corre erreicht.

Eine andere hübsche Verbindung zwischen Belgien und Frankreich ist die Sambre, welche mit vielen Windungen zwischen Namur und Erqueline zahlreiche touristische Orte des Hainaut verbindet. Sie ist - oder vielmehr sie war - eine angenehme Abwechslung zur Maas. Seit der Schließung des Kanals von der Sambre zur Oise in Frankreich, kann man das Pariser Becken auf diesem Weg nicht mehr erreichen.

Anmerkung: Als Einzelfall - jedenfalls zum heutigen Zeitpunkt in der Sammlung der "Fluviacartes" - dringen die Karten über die Grenze tief nach Belgien hinein: bei der Sambre bis Namur und bei der Maas weiter als Liège bis zur niederländischen Grenze vor den Toren zu Maastricht.

mehr anzeigen weniger anzeigen
Detailinformationen
Artikelnummer BD2718
Haupttitel G009 - La Meuse et son canal
Untertitel De Maastricht à Corre et de Namur à Jeumont
Garantie 0
ISBN 978-2-916919-47-8
EAN 9782916919478
Hersteller / Verlag Fluviacarte
Rückgaberecht Gemäss unseren AGBs
Produkttyp Buch
Mittel Papier
Kategorien Hafenführer / Revierführer
Sprache Französisch
Land / Region Frankreich
Gewässer Binnengewässer Frankreich
Autor Philippe Devisme, Patrick Join-Lambert
Erscheinungsjahr 2015
Seiten 156
Ausführung Gebunden
Gewicht (kg) 0.13
Dimension 1 (cm) 30
Dimension 2 (cm) 17
mehr anzeigen weniger anzeigen
mehr anzeigen weniger anzeigen

Artikel der selben Region und Gewässer